Cool.Sicher.Selbstbestimmt.

Gewalt unter Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum und im schulischen Kontext ist ein nach wie vor aktuelles Thema.

„Cool. Sicher. Selbstbestimmt." ist ein Handlungskompetenztraining für Schüler/innen der Sekundarstufe I.

 

Das Training basiert auf dem Konzept "Cool sein – cool bleiben“, das in Frankfurt/M entwickelt wurde und dort erfolgreich durchgeführt wird.

 

Prämisse: Kinder und Jugendliche, die einen bewussten Zugang zu Situationskonstruktionen, Handlungsabläufen und Risiken bei Provokationen, ungewollten körperlichen Begegnungen (Anrempeln) und gewalttätigen Vorfällen haben, stehen weniger in Gefahr, sich in gewalttätige Auseinandersetzungen verwickeln zu lassen und zu verletzen bzw. selbst Opfer zu werden.

 

Inhalte: Erkennen von potenziellen Konfliktsituationen, Kommunikation in Konfliktsituationen, Verstehen der Dynamik von Gewaltprozessen (Täter, Opfer, Dritte), Bewusstmachen verbalen und nonverbalen Verhaltens, Umgang mit Stress in Konfliktsituationen, Helferverhalten.

 

Zielgruppe sind Schüler/innen der Sekundarstufe I (ab Klassenstufe 5).

(Quelle: Jugendgewalt-vorbeugen.de)

Förderverein Sicherheit in Mannheim  e. V.

Geschäftsführer:

Hans-Georg Schuhmacher

Geschäftsstelle SiMa e. V.
Karl-Ludwig-Str. 28-30
68165 Mannheim

 

 

Tel.: 0621/293-9036
Fax.: 0621/293-479036

Email-Kontakt (31.SIMA@mannheim.de)


LINKS ZU UNSEREN PARTNERN